Kategorie: Alpaka Wolle

Die besonderen Eigenschaften der Alpaka Wolle

Alpaka Wolle gilt als eine hochwertige und teure Wolle. Sie zählt zu dem teuersten Zwirn, welchen es auf der Welt gibt. Dies liegt insbesondere an Ihrer Beschaffenheit und ihren besonderen Eigenschaften. Denn Alpaka Wolle kann mehr als nur zu kleiden und zu wärmen. Doch was macht die Alpaka Wolle so besonders und wo hat sie ihren Ursprung? Erfahren Sie in unserem Beitrag mehr über die edle Wolle.

Der Ursprung der Alpaka Wolle und die Nutzung

Die Wolle stammt vom gleichnamigen Tier, den Alpakas. Den Ursprung hat die edle Wolle in Peru. In ihrem Ursprungsland werden Alpakas vorwiegend als Nutztiere gehalten. Weit über 80 Prozent der Tiere leben in Peru. Allerdings werden mittlerweile auch Alpakas in Deutschland gezüchtet und gehalten. Zwar wurde hierzulande gerade erst mit dem Halten von Alpakas begonnen, jedoch steht man einem stetig wachsenden Markt gegenüber. Die Wolle der Alpakas erfreut sich immer größerer Beliebtheit, auch in unseren Breitengraden. Hauptsächlich wird Kleidung aus der gewonnen Wolle hergestellt. Insbesondere Pullover haben sich am Markt behaupten können. Daneben werden aber auch Ponchos und kleinere Kleidungsstücke wie beispielsweise Schals oder Mützen aus der Wolle gefertigt. Viele Hersteller haben die positive Wirkung der Alpaka Wolle erkannt und nutzen diese für die Herstellung von Kopfkissen und Bettdecken.

Die Eigenschaften der Alpaka Wolle

Die Wolle des Alpakas ist so einzigartig aufgrund der Struktur ihrer Fasern. Dadurch, dass die Fasern in ihrem Inneren hohl sind, entsteht ein unvergleichlicher Thermoeffekt. Durch diesen klimatischen Ausgleich kann die Alpaka-Kleidung ganzjährig getragen werden. Aber nicht nur die Thermoeigenschaften sind so besonders an der Wolle. Die Fasern nehmen Schweiß auf und führen diesen ab. So lassen sich beispielsweise Socken tragen ohne befürchten zu müssen nasse Füße davon zutragen. Aber keine Angst! Den Geruch von Schweiß muss niemand fürchten. Vielmehr hat die Wolle eine weitere positive Eigenschaft. Sie neutralisiert entstehende Gerüche mühelos. Darüber hinaus sind Kleidungsstücke aus Alpaka langlebig und strapazierfähig. Sie lässt keine UV-Strahlen hindurch und ist abweisend gegenüber Schmutz. Der Tragekomfort von AlpakaWolle zeichnet sich vor allem durch die sehr feinen Fasern aus. Die Wolle fühlt sich auf der Haut sehr angenehm an, kratzt nicht und ein statisch aufladender Effekt ist nicht zu befürchten.

Alpaka Wolle vielfältig und unerreicht

Kleidungsstücke, welche aus Alpaka Wolle gefertigt sind, sind so vielfältig einsetzbar wie keine andere. Selbst Allergiker können die Wolle tragen, da diese antiallergische Eigenschaften aufweist. Dies liegt vor allem an dem kaum vorhandenen Wollfett, welches bei hohem Anteil ansonsten eine Bakteriennährstätte bieten würde. Alpaka Wolle ist von Natur aus in verschiedenen Farben wie weiß, rotbraun, grau oder schwarz erhältlich. Keine andere Wolle ist so robust wie die Alpaka Wolle.